ARCHIV
 

Love of my Life. Blues, Jazz und Rock gesehen von Siggi Loch

Ray Charles

25.09. – 09.11.08

----------------------------------------------------------------------------------------
Aktuelles: Erweiterte Öffnungszeiten am 6.11., 7.11. und 8.11.2008
In nur fünf Wochen Laufzeit haben über 23.000 Besucherinnen und Besucher die Ausstellungen „Traumfrauen – 50 Starfotografen zeigen ihre Vision von Schönheit“ und „Love of my Life –Blues, Jazz und Rock gesehen von Siggi Loch“ besucht. Damit können diese Ausstellungen als großer Erfolg gewertet werden.


Um in der letzten Woche dem Publikumsinteresse entgegenzukommen, erweitert das Haus die Öffnungszeiten. Am Donnerstag, Freitag und Samstag, 6., 7. und 8. November bleibt das Haus der Photographie von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Die Ausstellungen laufen nur noch bis zum 9. November und enden mit einem besonderen Konzert mit dem Pianisten Michael Wollny. Er gilt als Vertreter einer neuen Generation von Jazzmusikern in Deutschland und als eines der größten Nachwuchstalente am Klavier.

Die öffentliche Führung am Sonntag, den 9. November 2008, beginnt erst um 16 Uhr.
----------------------------------------------------------------------------------------

Als Wegbereiter vieler renommierter Stars war Siegfried "Siggi" Loch diesen oft näher als professionelle Fotografen. Seit den 50er Jahren hat er die "Magic Moments" des Jazz, Blues und Rock im Bild festgehalten, die vom 25. September bis 9. November 2008 im Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg zu sehen sein werden. Stars der 1950er und 60er Jahre wie Louis Armstrong Ray Charles und Little Richard sind werden ebenso zu entdecken wie Jazz-Größen der Gegenwart etwa Klaus Doldinger und Nils Landgren. Die Bilder - vom Konzertfoto bis zum einfühlsamen Porträt - erlauben Blicke hinter die Kulissen des legendären Star Clubs bis zu den bekannten Jazz Festivals der Gegenwart.

Siggi Loch fotografierte die Musiker aus der Perspektive des begeisterten Fans, des aufmerksamen Fachkenners und des guten Freundes. Die vorwiegend schwarz-weißen Fotos porträtieren zahlreiche Legenden der Musikszene wie Ray Charles nach einem Auftritt im Hamburger Star Club (1963), einen rauchenden Stevie Winwood im Flieger nach Hamburg (1965) sowie seinen langjährigen Freund Klaus Doldinger, verkleidet als Paul Nero mit Sonnenbrille und blonder Perücke (1964).
Sowohl hinter der Bühne wie in privaten Momenten war Siggi Loch den Musikern niemals ein Fremder, sondern einer, der dazu gehörte. Seit den 60er Jahren hat Loch, wann und wo immer möglich, die faszinierenden Persönlichkeiten des Jazz auch im Bild festgehalten.

Öffentliche Führungen
jeden Samstag und Sonntag um 15 Uhr, abwechselnd mit der zeitgleich gezeigten Ausstellung "Traumfrauen".

Rahmenprogramm zur Ausstellung

Vortrag
Siegfried Loch selbst berichtet aus 50 Jahren Musikgeschichte am Mittwoch, 15.10.2008 um 19 Uhr in den Deichtorhallen.

Er zählt zu den erfolgreichsten Managern des internationalen Music-Business. Bis Ende der 80er Jahre war er – zuletzt als Präsident von Warner-Europe – im Major-Geschäft tätig und gilt als Entdecker und Produzent so berühmter Namen wie Klaus Doldinger, The Rattles, Can, Heinz Rudolf Kunze, Marius Müller-Westernhagen oder Al Jarreau. 1992 gründete Siggi Loch sein eigenes Independent Jazzlabel ACT.

Jazz-Konzerte in der Ausstellung

Die Ausstellungszeit wird von Jazz-Konzerten begleitet, die jeweils um 19 Uhr stattfinden, Karten zu 12,-/10,- € - nur in den Deichtorhallen erhältlich.

Mi, 24.09.08 Nils Landgren, Ida Sand und Eva Kruse (gleichzeitig Ausstellungseröffnung) - leider keine Karten mehr erhältlich

So, 19.10.08 radio.string.quartet.vienna & Klaus Paier

So, 09.11.08 Michael Wollny

Katalog

Siggi Loch: LOVE OF MY LIFE. 100 Seiten, 100 Fotos, 4 CDs; ear books, Hamburg, EUR 30,00 (D)

Mit freundlicher Unterstützung von

Pressematerial und Informationen bei:

Deichtorhallen Hamburg GmbH
Angelika Leu-Barthel
Deichtorstr. 1-2
D-20095 Hamburg
Tel. +49 (0) 40-32103-250
Fax +49 (0) 40-32103-230
presse(at)deichtorhallen.de